Kloster Einsiedeln Propstei St. Gerold

6722 St. Gerold, Pater-Nathanael-Weg 29Ruhetag: keinerKüchenzeiten: 8–20 Uhr (14–17 Uhr kleine Karte)Ferien: 24. Jan.–14. Febr. 2021+43 5550 21 21propstei@propstei-stgerold.atwww.propstei-stgerold.atKüche: Nada DjukicLeitung: Nathalie MorscherBahn: Bludenz 20 kmPlus: Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLAN, SeminarausstattungZahlungsmöglichkeit: Master, Visa

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Gastfreundschaft in Klöstern war immer schon eine ganz besonders herzliche. Das ist auch in der aufwendig renovierten „Propstei St. Gerold", die die Einheimischen schlicht „das Kloster" nennen, so. Die Klosterküche gibt sich stilsicher und fühlt sich der Region besonders verbunden. Vieles kommt aus dem Klostergarten und der eigenen Landwirtschaft. Die Milch holt man vom Nachbarn Bernhard Pfister, die Forellen vom Güfel aus Meiningen und die Biopute von Pirmin Bickel. Angesichts dieser Vielfalt wechselt Küchenchefin Nada Djukic die Speisekarte mehrmals im Jahr. Die ausgewählten Weine stammen allesamt aus Österreich und bilden einen imposanten Querschnitt durch sämtliche bedeutenden Regionen. „Weil Essen und Trinken gleichsam Pforten vertiefter Sinneserfahrung sind, verdienen sie entsprechende Aufmerksamkeit und Pflege" lautet der Leitspruch an diesem Ort der Einkehr und Begegnung, der jedem besondere Aufmerksamkeit und Achtsamkeit schenkt. Mit kulturellem Angebot und schönen Zimmern!

Die 20 besten Lokale in der Nähe