Klaus Egles Wein der Woche: Wiener Gemischter Satz DAC 2018 Ried Langteufel 1ÖTW

Die Ried Langteufel am Wiener Nussberg zählt zu den herausragenden Weinbergslagen von Wien. Das Weingut Mayer am Pfarrplatz holt jetzt mit einem Wiener Gemischten Satz DAC 2018 vom Langteufel die Essenz aus diesem historischen Weinberg.

Die bereits 1384 als „Langtewel, gelegen am Nusperg” urkundlich erwähnte Riede ist tatsächlich ein langer Teufel: Ganz oben auf dem Kamm des Nussbergs beginnend, erstreckt sie sich über 400 Meter Breite und 900 Meter Länge und reicht hinunter bis zu den Villen von Grinzing. Da ist es naheliegend, dass hier unterschiedlichste Böden vom Muschelkalk bis Sandstein aufeinandertreffen und traditionell wurden auch die Reben verschiedener Sorten gemischt ausgesetzt.

Frucht trifft Mineralik

Eine reizvolle Aufgabe für Gerhard Lobner, Weingutsleiter des Weinguts Mayer am Pfarrplatz in Heiligenstadt, das den größten Teil dieser außergewöhnlichen Riede bewirtschaftet. Während er mit den „burgundischen“ Sorten, die hier stehen, bereits seit fünf Jahren den Wiener Gemischten Satz für das ebenfalls zum Betrieb gehörende Weingut Rotes Haus keltert, holte er sich für den neuen Wein mit Riesling, Grünem Veltliner, Zierfandler und Rotgipfler eine ebenso ungewöhnliche wie spannende Kombination heraus. Betont werden soll dadurch die fruchtige Komponente, ebenso wie die Mineralik der Böden.

Ein Wein mit Charakter

Entstanden ist dabei ein Wiener Gemischter Satz mit durchaus eigenständigem Charakter – und das ist ja gerade das Schöne an diesem Weintyp, der das Gegenteil von uniformem Geschmack verkörpert. Nach dem ersten Hineinriechen – voller Duft, mit praller, saftig-reifer Frucht von Weingartenpfirsich bis Litschi und etwas weißem Pfeffer – schnell noch einmal ein Blick auf das Etikett. Ja, es ist Gemischter Satz und nicht Riesling… Am Gaumen dann kein Zweifel mehr: Dicht gestrickter, vielschichtiger Fruchtkörper, viel reifes Obst aber auch Mineralität und Struktur, kraftvoll und zugleich erfrischend animierend durch die reife Säure, druckvoll und lang.

18/20 Punkte – mit Potenzial

Fazit: Ein etwas anderer Wiener Gemischter Satz von großer Statur – und ebensolcher Trinkfreudigkeit.

Ried Langteufel, 1. ÖTW-Lage, Nussdorf, Döbling, Wien, Foto: Herbert Lehmann