Juris

Topwein: Pinot noir Ried Haide 2015
Guter Wein für alle Tage: St. Laurent Golser 2017
Burgenland7122 Gols, Marktgasse 12–18+43 2173 27 48office@juris.atwww.juris.at

Pinot noir gibt es im Weingut Juris seit vier Jahrzehnten. Das Thema wurde mit mehreren Einzellagen auf eine Ebene gehoben und vertieft, wie es ganz selten vorkommt – und zwar noch ehe die Sorte trendig wurde. Herta und Axel Stiegelmar, die den 20 Hektar großen Betrieb führen, sind bekennende Pinot-noir-Fans. Der 2015er von der Riede Haide ist besonders elegant geraten. Beeren, wilde Rosen, Würzigkeit, am Gaumen zartes Nougat und feiner Schmelz, zarte Tannine sowie leichte Röstigkeit und Kalknoten, schöner Schliff und vor allem viel Lagerpotenzial, also unbedingt noch ein paar Jahre aufheben. Einstweilen wird man auch beim Weißweinsortiment fündig. Der Betrieb ist breit aufgestellt – gerade in den vergangenen Jahren haben die beiden den Weißweinbereich wieder verstärkt. Es gibt mehrere Chardonnays – auch als Reserve ausgebaut, Gewürztraminer, Pinot gris und auch Raritäten wie den Muskat-Ottonel.

Die 20 besten Winzer in der Nähe