Klappe! Action! Jägerwirt!

6351 Scheffau, Wegscheid 8Ruhetag: Mo, Di, Mi außer FeiKüchenzeiten: 11–16, 18–20.30 UhrFerien: 2 Wo. Ende März, 2 Wo. Anf. Nov.+43 5358 867 00info@jaegerwirt-scheffau.atwww.jaegerwirt-scheffau.atKüche: Andreas SalvenmoserLeitung: Andreas Salvenmoser und Martin SchipflingerBahn: Kufstein oder St. Johann 17 kmPlus: Frühstücken, Brunch ab 8 Uhr, Mittagsmenü, Sonntagsbraten, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, mautfreie Zufahrtsstraße, Ausgangspunkt für Wanderungen in das KaisergebirgeZahlungsmöglichkeit: Master, Visa, Bankomat

Filmreif ist die Kulisse im "Jägerwirt" oberhalb von Scheffau, bekannt aus der Krimiserie „SOKO Kitzbühel". Bereit für den Take sind auch die Leistungen von Andreas Salvenmoser sowie Martin Schipflinger und ihre klassisch-bodenständige Tiroler Küche mit internationalem Pfiff. Neben dem traditionellen Sonntagsbratl empfiehlt sich Andis Rinderfilet in der Salzteigkruste mit einem herzhaften Preiselbeer-Rotweinjus. Süßer Ausklang sind flaumige, hausgemachte Topfenknödel. Wer als Gast des Hauses eines der gemütlichen Zimmer bezieht, darf sich auf ein reichhaltige Bauernfrühstück mit selbst gemachtem Brot, Marmeladen und Chutneys freuen, die gerne auch für den Genuss zu Hause mitgenommen werden können. Als Ganzjahresbetrieb und Ausflugsziel ist der "Jägerwirt" im Sommer wie im Winter mit dem Auto gut erreichbar. Das zu wissen lohnt sich gerade dann, wenn man nach den feinen Schmankerln noch einen Abstecher in die dazugehörige „Jägerwirt’s Schuster Bar“ im nur zwei Kilometer entfernten Scheffauer Dorfkern machen möchte.

Die 20 besten Lokale in der Nähe