Högl

'Ehren-Kellerkatze' für herausragende Leistungen seit JahrenMit dem Weingut Högl betritt ein alter Bekannter wieder die Bühne unseres Weinführers. Vor mehr als zwanzig Jahren nannte uns der unvergessene Rudi Kellner seinen Namen als Geheimtipp aus der Wachau. Seither ist ein bisschen was passiert, Junior Georg teilt im Betrieb die Verantwortung mit seinem Vater Josef, einen wirklich schönen und mit dem Staatspreis für Architektur ausgezeichneten Zubau zum Keller haben sie verwirklicht und die Rebfläche ist auch etwas größer geworden. Dabei stehen die Reben der Högls ausschließlich auf kargen Terrassenlagen und was sie da hervorbringen, ist ganz große Klasse. Die Ried Schön mit ihren 57 Terrassen steht für Grünen Veltliner und die Ried Bruck für Riesling. Ein Wein für besondere Anlässe ist der Grüne Veltliner Ried Schön Alte Parzellen 2017: eine Art flüssig gewordenes Urgestein und der maximal verdichtete Sukkus aus Traube und Boden. Mehr geht nicht.
Topwein: Grüner Veltliner Schöne Alte Parzellen 2017
Guter Wein für alle Tage: Grüner Veltliner Federspiel J&G

Edelbrand aus der eigenen Produktion

Niederösterreich3620 Spitz an der Donau, Vießling 31+43 27 13 84 58office@weingut-hoegl.atwww.weingut-hoegl.at

Die 20 besten Winzer in der Nähe