Haselburg

39100 Bozen, Kuepachweg 48Ruhetag: Mo, So abendsKüchenzeiten: 11.30–14, 18.30–21.30 UhrFerien: 2 Wo. März+39 0471 40 21 30info@haselburg.itwww.haselburg.itKüche: Mattia BaroniLeitung: Andreas AmortBahn: im Ort 5 kmPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLAN, SeminarausstattungZahlungsmöglichkeit: Amex, Visa

Seit dem 12. Jahrhundert thront die „Haselburg“ über Bozen. Der Blick über das Tal und die Dächer von Bozen erweckt heute wie damals ein Gefühl von Weite und Erhabenheit. Ein ganz besonderer Ort, wo Genuss und einmaliges historisches Ambiente verschmelzen. Küchenchef Mattia Baroni hat das Konzept in den letzten Jahren neu aufgestellt und bietet kreative Köstlichkeiten in einer Verbindung aus klassischer und moderner Küche mit Blick auf saisonale und regionale Produkte. Bei ihm spürt man die Lust auf Innovation und Kreativität. "EatAlive" nennt der Küchenchef das Konzept, das moderne Techniken wie etwa die Fermentierung von Produkten anwendet. Auf der Karte stehen Kreationen wie kalte Essenz von der Datteltomate, Pinienkerne, Blauschimmelkäse und Koriander oder Bergsaibling in Bitter-Sweet-Symphony, mit Süßkartoffeln, Kapern und Hopfen. Die Dessertkarte liest sich ebenfalls wie ein kleines Gedicht, die umfangreiche Weinkarte mit Weinen aus Südtirol, Italien und Frankreich und sogar einigen hauseigenen Weinen lässt das Herz ohnehin höherschlagen.

Die 20 besten Lokale in der Nähe