Hans Moser

Topwein: Chardonnay Leithaberg DAC Scheibenberg 2018
Guter Wein für alle Tage: Gemischter Satz 2020
Alternativwein: St. Georgener Rebe 2019
Burgenland7000 Eisenstadt, St. Georgener Hauptstraße 13+43 2682 666 07weingut@hans-moser.atwww.hans-moser.at

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Geschichte klingt wie ein Märchen: Im Jahr 2020 wurde in einem verwilderten, seit 1580 nicht mehr bewirtschafteten Weingarten die vollkommen von Hagebutten überwucherte Mutterrebe des Grünen Veltliners entdeckt. Die Wissenschaft hat’s bestätigt – die nun so genannte St. Georgener Rebe ist die bis dahin fehlende Rebsorte in der Genetik des Grünen Veltliners. Hans Moser als treibende Kraft ist es zu verdanken, dass aus diesem einen Rebstock inzwischen 1.000 Reben gepflanzt werden konnten, und jede Flasche Wein davon ist eine absolute Rarität. Wie so etwas schmeckt? Der St. Georgener Urrebe-Wein 2020 zeigt pfeffrige Würze im Duft, Mandarinenschalen, Zitrustöne, etwas Muskat, saftiger, zupackender Duft, am Gaumen straff, mit frischer, angenehm belebender Säure, würzig, ein Hauch von exotischen Gewürzen, animierend, schöne Länge, ein Wein, der Trinkfreude und Tiefgang verbindet.

Die 20 besten Winzer in der Nähe