Groggerhof

8742 Obdach, Hauptstraße 23Ruhetag: So variabel, MoKüchenzeiten: 11–14, 17.30–20.30 UhrFerien: variabel+43 3578 22 01office@groggerhof.atwww.groggerhof.atKüche: Gerti Hubmann und Robert EdererLeitung: Robert EdererBahn: im Ort 500 mPlus: Frühstücken, Mittagsmenü, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLAN, gelegentlich Hausmusik, BauernsilvesterfestZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Red-Bull-Ring

Das nette, gelb gestrichene Landhotel im Zirbenland erinnert an Zeiten, die schon lange vorbei sind, einladend und urgemütlich. Auch Vierbeiner sind sehr willkommen. Hier hat man noch Zeit zum Plaudern und Genießen. Die wirklich geräumigen Zimmer werden nach und nach renoviert, man fühlt sich wohl, auch etliche Formel-1-Fahrer sind hier schon abgestiegen. In den Stuben mit Rundbögen dominieren Kachelöfen, Holzböden und dunkle Holztische fürs gesellige Beisammensein. Geweihe hängen an den Wänden. Seit 1630 ist das historische Haus als Wirtshaus geführt, heute sorgen Mutter und Sohn dafür, dass alles passt. Im Sommer sitzt man im ruhigen Innenhof. Die Küche legt besonderen Wert darauf, Produkte direkt von den umliegenden Bauern zu beziehen, das macht Sinn und passt zu den traditionellen Rezepten, die mit einem modernen Touch daherkommen. Auf dem Teller findet sich viel Österreichisches, immer wieder gibt’s internationale Anklänge. Interessante Weinauswahl, das Frühstück spielt alle Stückerln.

Die 20 besten Lokale in der Nähe