Graf Hardegg

Topwein: Viognier 2018
Guter Wein für alle Tage: Grüner Veltliner vom Gut 2018
Niederösterreich2062 Seefeld-Kadolz, Grosskadolz 1+43 2943 22 03office@hardegg.atwww.grafhardegg.at

Mit Begriffen wie „Tradition“ und „Innovation“, vorzugsweise gleich in Kombination, wird im Wein- und Genussjournalismus oft recht wahllos herumgeworfen. Die Geschichte des Weinguts Graf Hardegg beinhaltet tatsächlich diese beiden Komponenten, und die Vertikalverkostung „20 Jahre Viognier“ mit allen großen Jahrgängen zeigte auf, dass aus einer Innovation auch einmal eine Tradition wird. Als man damals die aus Frankreich stammende Rebsorte, die im österreichischen Rebsortenregister nicht aufscheint, ausgepflanzt hat, war das sogar eine kleine Revolution. Weniger revolutionär, aber gleichwohl hochkarätig sind viele andere Weine des Betriebes, wobei wir den Pinot noir Steinbügel und den Riesling Steinbügel noch besonders hervorheben wollen. Abgerundet wird das Sortiment mit einem 20 Jahre im Holzfass gereiften „XO“-Veltlinerbrand und dem portähnlichen, mit Alhohol verstärkten „Forticus“.

Die 20 besten Winzer in der Nähe