Zur Dankbarkeit – Bodenständigkeit mit eleganter Handschrift

7141 Podersdorf am See, Hauptstraße 39Ruhetag: Mo, Di, MiKüchenzeiten: Do, Fr 11.30–14, 18–21 Uhr, Sa, So und Fei 11.30–21 UhrFerien: Dez., Jan.+43 2177 22 23gasthaus@dankbarkeit.atwww.dankbarkeit.atKüche: Josef RoissLeitung: Markus LentschBahn: Neusiedl am See 20 kmPlus: Sonntagsbraten, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, Takeaway-ServiceZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Podersdorfer Windmühle, Lange Lacke, St.-Martin’s-Therme in Frauenkirchen, Nationalpark

Die "Dankbarkeit" gilt seit Jahrzehnten als zuverlässige Adresse für gehobene, regional geprägte Küche. Inzwischen ist mit Markus Lentsch die nächste Generation hier am Steuer und auch er sorgt für Zufriedenheit und Genuss. Die Freude beginnt bei den wohnzimmerartig-gemütlichen Räumen mit den altdeutschen Möbeln. Im Garten spenden mächtige alte Bäume Schatten. Zur Vorspeise eine Fischsulz mit knackigem, gut marinertem Gemüsesalat, danach eine burgenländische – sprich paprizierte – Krautsuppe, ein pikanter Topfenkuchen mit Schwammerlsauce, Kalbszunge und gebratener Kalbsrücken mit Sellerie und Paprikapolenta, geschmortes Steppenrind mit Dillfisolen und Serviettenknödel. Alles gut abgestimmt, ehrlich, wie von Muttern. Dazu trinkt man einen der hervorragenden hauseigenen Weine oder einen der vielen anderen schönen, vorwiegend Seewinkler Tropfen aus dem bestens gefüllten Keller. Schwester Bianca leitet das "Nachtquartier" mit hübschen Gästezimmern, Schwester Christine betreut den Weinbau und die Weinstube.

Die 20 besten Lokale in der Nähe