Forellengasthaus Kulmer

8190 Birkfeld, Haslau 63Ruhetag: Mo, DiKüchenzeiten: 11–19 UhrFerien: Nov.+43 3174 44 63kulmer@kulmer-fisch.atwww.kulmer-fisch.atKüche: Franz KulmerLeitung: Franz KulmerBahn: Weiz 22 kmPlus: Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, hundefreundlich, eigene Fischzucht und -räuchereiZahlungsmöglichkeit: Diners, Master, Visa, MaestroAusflugtipps: Sommeralm

Wie schön, wenn sich gewisse Dinge kaum verändern. Der „Kulmer“ ist immer wieder eine sichere Bank, da nimmt man die Anfahrt durch den Haslauer Graben bei Birkfeld gerne in Kauf. Das prächtige Haus mit den urgemütlichen Stuben verspricht herrliche Genüsse. Die Begrüßung ist herzlich, die Wirtsleute freuen sich über jeden Gast. Franz Kulmers Leidenschaft liegt in der Fischzucht, die Fische räuchert er dann auch selber. In der Küche spielen die schlanken Silberlinge die ideale Hauptrolle. Schon seit vielen Jahren sind Franz und seine Frau Anna ein eingespieltes Team, Tochter Sophie mischt kräftig mit. Man startet mit feinsten Fischvorspeisen und Maki von der Lachsforelle, dann ein Carpaccio von der Roten Rübe, denn es muss nicht immer Fisch sein. Die Curry-Fischsuppe ist ein Fixpunkt, die Forellenlaibchen sowieso. Forellenfilets gibt es gebraten oder knusprig paniert. Forelle asiatisch kann auch was. Parfaits, Zitronensorberts oder doch das Mousse von weißer und dunkler Schokolade? Mehr Genuss geht nicht!

Die 20 besten Lokale in der Nähe