Weingut Gritsch/Mauritiushof

'Ehren-Kellerkatze' für herausragende Leistungen seit JahrenFranz Josef Gritsch ist ebenso rastlos wie zielstrebig und, das muss man sagen, was er anpackt hat Hand und Fuß. Setzt man in der Wachau ansonsten eher bedächtig einen Fuß vor den anderen, scheint Gritsch ständig auf der Überholspur unterwegs zu sein. Nachdem im Vorjahr sein nagelneuer State-of-the-Art-„Kalmuck“-Weinkeller fertig geworden ist, nutzte er nun die freien Kapazitäten im historischen Mauritiushof, um dort eine Vinothek für seine Topweine einzurichten. Derer gibt es eine ganze Reihe, einer der spektakulärsten ist sicher sein Riesling Smaragd 2016 aus der rekultivierten Extremlage Kalkofen. Der erst zum zweiten Mal aufgelegte Wein präsentiert sich bereits in der Jugend als Prachtstück – voll üppig schimmernder Früchtepracht im Duft und würziger Mineralik am Gaumen. Weine wie dieser sind geradezu zwingende Argumente, um Gritsch auch die goldene Kellerkatze zu verleihen.
Topwein: Riesling Smaragd Kalkofen 2016
Guter Wein für alle Tage: Grüner Veltliner Kalmuck Wachau 2016

Wohnen im Weingut

Niederösterreich3620 Spitz, Kirchenplatz 13+43 2713 24 50office@gritsch.atwww.gritsch.at

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -