Stefan Zehetbauer

Topwein: Blaufränkisch Ried Reckenschink Leithaberg DAC 2018
Guter Wein für alle Tage: Welschriesling 2020
Burgenland7081 Schützen am Gebirge, Hauptstraße 3+43 2684 25 23office@zehetbauerwein.atwww.zehetbauerwein.at

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Stefan Zehetbauer tauchte erst vor wenigen Jahren auf meinem önophilen Radarschirm auf. Da lud Familie Zehetbauer zu einer 3-Jahrzehnte-Verkostung mit der hierzulande raren und noch seltener reinsortig ausgebauten Rebsorte Cabernet franc. 1987 hatte Stefans Vater die Rebstöcke aus Norditalien importiert und in die Ried Steinberg gesetzt, daraus entstanden straffe, dichte Weine mit hoher Mineralität und großartiger Lagerfähigkeit. Doch Zehetbauer beherrscht genauso autochthone Rebsorten, wie der Blaufränkisch Ried Reckenschink Leithaberg DAC 2018 zeigt, dem er seine persönliche Handschrift mitgibt. Der startet mit einer eindrucksvollen Aromatik im Duft, die an warme Mittelmeerländer erinnert, mit getrockneten Tomaten, teerigen Noten, Oliven und ätherischer Kräuterwürze. Am Gaumen straff, mit kerniger Struktur und sehr kompakt. Ein Wein, der noch lange nicht seine letzte Karte ausgespielt hat.

Die 20 besten Winzer in der Nähe