Schiefer/Kilger pur

Topwein: blaufränkisch lutzmannsburg v.v. 2017
Guter Wein für alle Tage: weißer schiefer 2019
Alternativwein: weißer schiefer “m” 2015
Burgenland7503 Großpetersdorf, Welgersdorf 3+43 664 521 90 47office@weinbau-schiefer.atwww.weinbau-schiefer.at

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gäbe es im Weinbau so etwas wie eine Vielseitigkeitsprüfung – Uwe Schiefer wäre für mich ein heißer Anwärter auf den Sieg. Zum Beweis: Sieger bei der ersten „Wöschmeisterschaft“ mit seinem Welschriesling 2018 „weißer schiefer“, Sieger beim “Wein Burgenland Award” mit dem Pinot noir 2017 – und die 20 von 20 Punkten von René Gabriel für den Blaufränkisch Reihburg 2011 sowieso. Von ganz anderer Machart zeigt sich der „weißer schiefer ’m’ 2015“: heller Kupferton im Glas, in der Nase Apfelschalen, Mandeln, frisches Baguette, ein Hauch von Rosinen schwingt mit, Trockenfrüchte, Orangenzesten. Am Gaumen staubtrocken, drahtig mit feinkörnigem Gerbstoff, der am Gaumen fordert und für Trinkfluss sorgt. Ein Wein, der lockt, sich mit neuen Stilen auseinanderzusetzen. Ganzjährig genießen und kaufen kann man Schiefers Weine im neuen Pop-up-Heurigen „Blue Moon“ samt Verkaufs- und Eventlokal direkt am Eisenberg.

Die 20 besten Winzer in der Nähe