Rizibizi

Wirtshaus mit HerzNettes Steinhaus. Perfekt für einen Sommerabend sind die zwei Terrassen mit Aussicht auf Portorož, die Salinen von Sečovlje und das Meer. Das ehemalige Team der „Hiša Torkla” hat sich hier bestens eingelebt. Die Küche beschäftigt sich gerne mit Fisch (auch aus eigener Zucht) und Meeresfrüchten. Ungekünstelt, oft mit überraschenden Kombinationen, dennoch stimmig. Zum Einstieg schmecken Thunfisch-Tatar mit Traubencreme, Hummersalat mit Nektarinen oder Bärlauch-Tortellini mit Miesmuscheln. Dann werden Thunfisch-Tagliata mit Balsamicocreme und Wolfsbarsch mit wildem Spargel serviert, auch das Risotto gelingt gut. Die Fuži (istrische Pasta) sind hausgemacht. Auch die Trüffelfans zieht es hierher, im Herbst werden Menüs rund um die tolle Knolle serviert. Sehr gut sortierter Keller, die Karte wurde noch weiter ausgebaut. Es gibt übrigens auch Risibisi als Signature Dish, aber nicht trocken, sondern fein cremig und mit Krebschen.

Gehobene Preisklasse (über € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan

6320 Portorož, Vilfanova 10Ruhetag: 24. Dez.Küchenzeiten: 12–23 UhrFerien: variabel 2 Wo. Febr.+386 5 993 53 20info@rizibizi.siwww.rizibizi.siKüche: Tomaž BevčičLeitung: Tomaž und Patrizia BevčičZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa, DinersWLAN

Die 20 besten Lokale in der Nähe