Paul Lehrner

Topwein: Blaufränkisch Ried Dürrau 2015
Guter Wein für alle Tage: Blaufränkisch Ried Gfanger 2017
Burgenland7312 Horitschon, Hauptstraße 56+43 664 455 69 99weingut@paul-lehrner.atwww.paul-lehrner.at

Paul und Gertrude Lehrner findet man im Blaufränkischland, genauer gesagt in Horitschon. Deswegen ist es kein Wunder, dass der 27 Hektar große Familienbetrieb Burgenlands autochthonem Aushängeschild, dem Blaufränkisch, seine besondere Aufmerksamkeit schenkt. Passt die Rebsorte doch auch hervorragend zum schweren, tiefgründigen Boden der umliegenden Gegend. Lehrners Weine, allen voran die bekannte Cuvée „Paulus" oder der Blaufränkisch „Steineiche“, strotzen vor Kraft und sind für ein langes Leben konzipiert, ohne dick aufzutragen. Das gilt auch für die Reserve Blaufränkisch 2015 aus der Paraderiede Dürrau, die sehr lehm-, fast schon tonhaltig ist. Auf die Rebe wirkt das extrem feuchtigkeitsspendend und kühlend, was sich im Wein mit Fruchtigkeit und pikanter Säure widerspiegelt; Heidelbeernote, fleischig und zugleich mit seidiger Gerbstoffstruktur. Neu im Sortiment: Rosé-Frizzante à la Lisa.

Die 20 besten Winzer in der Nähe