Essen in heiligen Gemäuern – Die Orangerie Stams am Jakobsweg

6422 Stams, Stiftshof 7Ruhetag: DiKüchenzeiten: Mo, Mi–Sa 11.30–21 Uhr, So 11.30–17 UhrFerien: variabel s. Homepage+43 5263 202 08info@orangeriestams.atwww.orangeriestams.atLeitung: Melinda FeketeBahn: im Ort 1 kmPlus: Frühstück, Brunch an Feiertagen wie Muttertag, Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, Takeaway-Service, SeminarausstattungZahlungsmöglichkeit: Master, Visa, Diners, AmexAusflugtipps: Stift Sams, Jakobsweg, Friedensweg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Direkt am Jakobsweg kann man sich im prachtvollen Ambiente der „Orangerie Stift Stams" im Tiroler Zisterzienserstift nicht nur gut erholen, sondern auch bestens speisen. In der Küche ist ein motiviertes Küchenteam am Werk, das den Gästen eine schöne Bandbreite an traditioneller Hausmannskost, vegetarischen, leichten Gerichten und internationalen Klassikern bietet. Serviert werden etwa Kaspressknödelsuppe, Enten-Rillette mit saftiger Brioche, ein eigens kreierter Orangerie-Burger, Scampi-Pfanne Piri Piri und zum Munterwerden ein feiner Affogato (Espresso mit Vanilleeis). Schweinshaxe mit Knödeln und Kraut gibt es auf Vorbestellung. Wer nachmittags einkehrt, sollte unbedingt die hausgemachten Kuchen probieren. Beeindruckend sind das frisch und stilvoll renovierte Restaurant mit urigen Gewölben und alten Steinmauern sowie die geräumige Sonnenterrasse im Klostergarten mit einmaligem Ausblick auf das Stift und die Berge. Auch für Seminare, Hochzeiten und Familienfeiern ist die Orangerie Stams ein heißer Tipp.

Die 20 besten Lokale in der Nähe