Ofenloch

Wirtshaus mit HerzAlte Gewölbe, Ziegelböden, Lamperien, Butzenscheiben: Dass dieses Lokal Geschichte hat, ist auf den ersten Blick erkennbar. 1288 befand sich hier bereits eine Badstube, seit 1704 das "Ofenloch". Die Küche hat sich aber an die Gegenwart angepasst und dem Wienerischen ein wenig Leichtigkeit verpasst. Neben Musts wie Schnitzel oder Gulasch schmecken "Vitello Forello" (rosa Kalbsrücken mit Räucherforellencreme), Paprikacremesuppe, Kalbskopf mit Weinbergschnecke, Wallerfilet mit Paprika-Zucchini-Gemüse und Kren oder Preiselbeer-Ribisel-Mousse mit dunkler Schokolade. Tipp: Weinverkostung im Gewölbekeller.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten selbst gemachte Produkte vegan Übernachtungsmöglichkeit

1010 Wien, Kurrentgasse 8Ruhetag: SoKüchenzeiten: 11.30–22 UhrFerien: ca. 1 Wo. Anf. Jan.+43 1 533 88 44office@restaurant-ofenloch.atwww.restaurant-ofenloch.atKüche: Christian WeberLeitung: Karin ArtnerZahlungsmöglichkeit: Amex, Master, Visa

Die 20 besten Lokale in der Nähe