Mühlböck

Wirtshaus mit HerzEs sind vor allem die Schönheiten des Böhmerwaldes, die sich im Landhotel der Familie Mühlböck besonders fein genießen lassen. Aber auch der Umstand, dass das Rindfleisch aus eigener Landwirtschaft kommt, die Molkereiprodukte aus biologischer Erzeugung sind und Geschmortes und Gebratenes vom hauseigenen Angus-Rind stammen, schafft Vertrauen. Auf der Karte liest sich das etwa so: hausgeräucherter Rinderschinken auf Senfsauce, in Amarone eingelegtes Carpaccio vom Angus-Rind oder rosa Entenbrust auf getrüffeltem Rahmgemüse mit Walnussbrioche-Soufflé. Hervorragende Weinauswahl!

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof Übernachtungsmöglichkeit

4164 Schwarzenberg am Böhmerwald, Adalbert-Stifter-Hof 136Ruhetag: MoKüchenzeiten: 11–14, 18–21 Uhr, So bis 14.30 UhrFerien: Nov.+43 7280 286office@hotel-muehlboeck.atwww.hotel-muehlboeck.atLeitung: Wolfgang MühlböckBahn: Aigen/Schlägl 16 kmZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Stiftermuseum, Stift Schlägl

Die 20 besten Lokale in der Nähe