Josefs Himmelreich

3701 Zaußenberg am Wagram, Ortsstraße 4Ruhetag: Mo, DiKüchenzeiten: Mi 18–21.30, Do–So 11.30–13.30, 18–21.30 UhrFerien: variabel+43 2278 282 41info@gutehrlichessen.atwww.gutehrlichessen.atKüche: Josef KellnerLeitung: Jasmin Wieland und Josef KellnerBahn: Großweikersdorf 9 kmPlus: Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlichZahlungsmöglichkeit: Visa, Master

Es ist ein ambitioniertes Konzept, das Josef Kellner hier in einem Weinviertler Dorf durchzieht: nichts à la carte, nur Menüs mit wahlweise vier bis sechs Gängen mit dem, was Markt, Garten, Wald und Wiese gerade hergeben. Also Steinpilztascherln, Hirschrohschinken, ein paar rohe Pilze drübergehobelt, etwas Rosmarin – ein köstliches Häppchen purer Sommer. Es warten auch Speisen wie pochiertes Saiblingsfilet mit Petersilblätterschäumchen und Peterwurzenchips, Kalbsbutterschnitzerl mit Erdäpfelpüree oder Erdbeersorbet mit Nussmousse und Brandteigkrapferl. Wenn es um den Umgang mit Wald geht, etwa beim Lärchenblütensalz, blitzt in Kellner der gebürtige Lungauer durch. Die Wahl zum beliebtesten Schnitzelwirt gewinnt man so nicht, die Herzen von Menschen, die stimmige, sorgfältige, fantasievolle Küche schätzen, sehr wohl. Das Himmelreich tut sich aber nicht nur auf dem Teller auf: Die Weine kommen großteils vom Hausherrn, dem Winzer Josef Fritz, einige auch aus der Zaußenberger Ried Himmelreich.

Die 20 besten Lokale in der Nähe