Jaglhof – Die Aussicht

Wirtshaus mit HerzDer Name ist immer noch Programm – dem Gast offenbart sich einer der schönsten Ausblicke ins südsteirische Weinland. Nicht umsonst ist der "Jaglhof" als Hochzeitslocation sehr beliebt. Seit diesem Jahr sind die Geschicke des Hauses aber in neue Hände übergegangen. Der sympathische Münchner Unternehmer Hans Kilger hat dem Haus mit neuer Terrasse und dazu passenden Möbeln einen frischen Look verpasst. Begrüßt wird man mit einem Glas erfrischendem Schilcherfrizzante. Der Service ist 1a, in puncto Wein gibt es viel Weißes und Rotes von Domaines Kilger selbst, aber auch feine Weine der umliegenden Winzer. In der Küche tobt sich der 23-jährige Markus Meichenitsch kreativ aus, und das kann was. Die Texturen sind cremig, kombiniert mit saisonalem Gemüse: Steinpilzrisotto mit Trüffel und Kalbsjus, Asmonte-Schaum auf eingelegtem Gemüse, Rotkrauttascherl, Rosenraviolo mit Frischkäse auf Hummerjus und Erdnüssen, ein Hit die gelbe Melone vom Grill mit Passionsfruchtgelee. Als Hauptgang Bison aus eigener Zucht mit Nusspesto. Spannende Aussichten für die Zukunft!

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten gluten- & laktosefrei Übernachtungsmöglichkeit

8462 Gamlitz, Sernau 25Ruhetag: Di, MiKüchenzeiten: 12–14, 18–21 Uhr, Sa 12–21 Uhr, So 12–20 UhrFerien: Dez.–Febr.+43 3454 66 75office@jaglhof.atwww.jaglhof.atKüche: Markus MeichenitschLeitung: Markus MeichenitschBahn: Ehrenhausen 8 kmZahlungsmöglichkeit: Master, VisaWLAN