Hopferl – das Stadtwirtshaus

3950 Gmünd, Stadtplatz 24Ruhetag: So abends, DienstagKüchenzeiten: 10.30–21.30 Uhr, So und Fei 11–14.30 UhrFerien: ca. 3 Wo. Jan.+43 2852 519 80wirtshaus@hopferl-gmuend.atwww.hopferl-gmuend.atKüche: Monika HagLeitung: Monika und Josef HagBahn: im Ort 800 mPlus: Frühstücken, Mittagsmenü, Sonntagsbraten, Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLAN, VinothekZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Heimatmuseum, Schloss Weitra, Glashütte Zalto, Grenzwanderungen

Die engagierten Wirtsleute haben das am Hauptplatz gelegene Lokal mit viel Einsatz zu einer der beliebtesten Adressen von Gmünd und Umgebung gemacht. Hier ist man den ganzen Tag willkommen. Im zeitgemäß gestalteten Gastraum trifft sich die Kaffeeplauschrunde, im Schankstüberl an der Bar spricht man dem Angebot an Craftbieren zu oder dem einen oder anderen Glas aus der schönen Auswahl an heimischen DAC-Weinen. Und dann gibt es noch die grundsolide Waldviertler Küche, immer wieder mit behutsam entstaubten Kreationen aufgepeppt. Zu Knoblauchrahmsuppe mit Schwarzbrotcroûtons, Wildschweinbraten oder Blunzengröstl mit Grammeln und warmem Krautsalat gesellen sich etwa Fischlasagne oder mit knackigen Schwammerln gefüllte Erdäpfelroulade. Wer beim Dessert gerne ganz im Waldviertel bleiben möchte, wählt die hausgemachten Erdäpfel-Mohnnudeln mit Zwetschkenröster. Gmünd ist also nicht nur wegen der beeindruckenden historischen Sgraffitohäuser eine Reise wert.

Die 20 besten Lokale in der Nähe