Gesellmann

Topwein: hochberc 2018
Guter Wein für alle Tage: Blaufränkisch vom Lehm 2019
Burgenland7301 Deutschkreutz, Lange Gasse 65+43 2613 803 60weingut@gesellmann.atwww.gesellmann.at

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Jedes Kunstwerk braucht den passenden Rahmen, damit es so richtig erstrahlen kann. Silvia und Albert Gesellmann haben ihren Wein-Edelsteinen jetzt mit der kompletten Neugestaltung des Fasskellers und des Verkostungsraumes eine angemessene Fassung geschaffen. Schick wie ein Studio, gemütlich wie ein Wohnzimmer – da möchte man gern Wein sein! Doch kommen wir zur Hauptsache, dem Wein: Da ist Albert Gesellmann absolut beidbeinig. Auf den Weißwein, für den Deutschkreutz schon immer ein guter Boden war, hat er nie ganz verzichtet – mit Sauvignon blanc, Chardonnay und dem “hochberc weiss”, einem Gemischten Satz aus 50 Jahre alten Reben, ist er da bestens sortiert. Das rote Pendant, der “hochberc” 2018, ein Blaufränkisch von schweren, kalkhältigen Lehmböden, verbindet pures Terroir mit attraktiver Beerenfrucht zu einem fantastischen Spannungsbogen, dem man nur zu gern bis zum Flaschenboden folgt.

Die 20 besten Winzer in der Nähe