Regionale Küche macht Schule mit Blick aufs Zillertal

6277 Zellberg, Zellberg 162Ruhetag: Mo, Di, MiKüchenzeiten: Do–So ab 17.30 UhrFerien: variabel+43 664 341 75 61info@schulhaus.tirolwww.schulhaus.tirolKüche: Stefan GeislerLeitung: Stefan GeislerBahn: Zell/Ziller 3 kmPlus: Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlichZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf 850 Metern Seehöhe lässt es sich in der ehemaligen Schule nicht nur herrlich übers Zillertal blicken, sondern auch genießen. Dafür sorgen Juniorchef Stefan in der Küche und Seniorchef Christian im Service. Mit traditioneller, origineller Küche verschreibt man sich ganz der Region und achtet auch auf möglichst kurze Wege bei den Zutaten. Dass diese zunehmend pflanzlicher Natur sind, freut auch Vegetarier. Der Topfen kommt vom Lengauhof, die Forellen aus Schwendau, Lamm vom Feldishof in Ramsau und die Kräuter sowieso aus dem eigenen Biogartl. Der Koch nennt das „kreative Küche mit Herz” und möchte seine Inspiration durch die Herkunft der Rohstoffe zeigen. So genießt man Holzknechtkrapfen mit jungem Spinat und Paprikabutter, Süßwasser-Bouillabaisse mit Curry und Kokos, Wagy?-Rind mit Bergkäse-Polenta und köstliches selbst gemachtes Eis. Eine der gemütlich-rustikalen Ferienwohnungen buchen sollte man schon alleine wegen der beeindruckenden Weinkarte, die keinen Wunsch offen lässt, auch nicht jenen nach Orangeweinen.

Die 20 besten Lokale in der Nähe