Gasthof Riedl-Schöner

Gasthaus mit HerzSeit bald 100 Jahren sorgt die Familie Schöner hier schon für zufriedene Gäste. Mit der Zeit gehen, ohne alte Tugenden zu vernachlässigen, scheint das Motto und Erfolgsrezept zu sein. Die Gasträume sind in moderner Rustikalität gehalten, der kräuterduftende Hofgarten ist sorgfältig gepflastert, die Küche bietet ländliche Basics genauso wie ein tägliches veganes Gericht. Uns schmeckte jedenfalls der gegrillte Mostviertler Schafkäse auf Blattsalat mit Birnenbalsammarinade, die Knoblauchcremesuppe, das in der Hanfkruste gebackene Karpfenfilet, das Lammgeschnetzelte mit Rosmarin, Champignons und Bratkartoffeln und schließlich die Palatschinke mit hausgemachter Marillenmarmelade. Wer sich besonders verwöhnen lassen möchte, dem seien die monatlichen Candle-Light-Dinners empfohlen. Hier kann Chef Didi Schöner, ein geprüfter Sommelier, zeigen, was er und sein Keller so alles können. Und das kann sich durchaus sehen und schmecken lassen.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten gluten- & laktosefrei vegan

3240 Mank, Hauptplatz 1Ruhetag: Di, Mi außer FeiKüchenzeiten: 8.30–21 Uhr (nachmittags kleine Karte)Ferien: variabel+43 2755 22 89gasthaus@riedl-schoener.atwww.riedl-schoener.atKüche: Dietmar SchönerLeitung: Dietmar SchönerBahn: im Ort 500 mZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaWLAN Ausflugtipps: Wallfahrtskirche Mank, Freiluftinhalatorium, Römerweg, Pilgerweg, Schallaburg, Burg Plankenstein