Gasthof Figl

Gasthaus mit HerzAn den sorgfältig renovierten alten Stuben merkt man gleich beim Eintreten, dass hier kein gewöhnliches Wirtshaus betrieben wird. Weiße Tischwäsche, schöne Gläser und ein gut gefüllter Schnapswagen machen neugierig auf mehr. In der Küche steht neuerdings Peter Heneis, der unter anderem schon bei Ulli Jell und Toni Mörwald an den Töpfen werkte. Die Küche rückt mit dem neuen Koch wieder ein Stückchen mehr in Richtung Heimat und weg von Asia-Experimenten. Die Handschrift zeugt aber von Qualität und Inspiration. Tadelloses Beuschel, Hirschragout mit Schupfnudeln oder gekochtes Rind mit Apfelkren, Semmelkren und Rösti schmecken, wie es sich gehört. Hervorragend zum Abschluss die Topfencreme mit genau der richtigen Prise Lavendel und knusprigen Strudelteigblättchen. Die Weinkultur wird hier hochgehalten: Nicht nur, dass der prächtige Gewölbekeller hervorragend gefüllt ist, es werden auch rund 25 Sorten glasweise ausgeschenkt.

Gehobene Preisklasse (über € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten gluten- & laktosefrei vegan

3100 St. Pölten-Ratzersdorf, Hauptplatz 4Ruhetag: So, Fei, MoKüchenzeiten: 11.30–14, 18–21.30 UhrFerien: 3 Wo. im Aug.+43 2742 25 74 02gaststaettefigl@aon.atwww.gaststaettefigl.atKüche: Peter HeneisLeitung: Ulrike MesnerBahn: im Ort 3,8 kmZahlungsmöglichkeit: Diners, Master, VisaWLAN

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -