Gasthaus Quell

Gasthaus mit HerzHätte die Woche nicht nur sieben, sondern doppelt so viele Tage, und hätte der "Quell", also sprich der Edi Peregi, gar keinen Ruhetag mehr – er wäre trotzdem an allen Tagen bummvoll ausgebucht. Na ja, ein bisschen konnte man den Besucherstrom in den neuen familieneigenen Ableger "Eduard" umlenken, doch viele der Stammgäste wollen einfach nur zum "Quell", jenem Kultbeisl, wo sich hungrige Philharmoniker und diskutierende Grätzel-Intellektuelle die echte Wiener Hausmannskost schmecken lassen. Faschierte Laberln, Eiernockerln, Backhenderln, zur Saison Karpfen oder Martinigansl, dazu gut gepflegtes Bier und das ein oder andere Glaserl guten Weins – das ist gelebte Wirtshauskultur, wie wir sie lieben.

Untere Preisklasse (bis € 15 p.P.) Kleine feine Weinauswahl

1150 Wien, Reindorfgasse 19Ruhetag: Sa, So, FeiKüchenzeiten: 11–22.30 UhrFerien: variabel+43 1 893 24 07willkommen@gasthausquell.atwww.gasthausquell.atLeitung: Eduard PeregiZahlungsmöglichkeit: bar

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -