Franz Josef Gritsch

Topwein: Riesling Kalkofen Smaragd 2018
Guter Wein für alle Tage: Grüner Veltliner Kalmuck Federspiel 2018
Niederösterreich3620 Spitz, Kirchenplatz 13+43 2713 24 50office@gritsch.atwww.gritsch.at

Bei Franz Josef Gritsch wird es niemals fad, denn kaum hat der umtriebige Spitzer ein Projekt auf Schiene gebracht, so nimmt er auch schon das nächste in Angriff. Was bisher geschah: komplette Sanierung des altehrwürdigen Mauritiushofes samt schönen Gästezimmern und Vinothek im ehemaligen Keller, Einführung der Marke "Kalmuck" für Wein, Bekleidung und Accessoires, Bau des eindrucksvollen „Kalmuck-Kellers“ inklusive schickem Weinloft für Gäste sowie die Kooperationen „Atzberg“ und „Kalkofen“. Darüber hinaus ist Gritsch ein ausgesprochen talentierter Winemaker, der seinen Toplagen feinste Weine mit Kraft, Mineralität und Eleganz entlockt. Das beginnt beim trinkfreudigen, kühl-würzigen Grünen Veltliner Federspiel 2018 Kalmuck und reicht bis zu den Topweinen von Lagen wie Singerriedel oder Kalkofen und „Ausgerissenem“ wie dem auf der Maische vergorenen Grünen Veltliner „Schwarze Mauritius“.

Die 20 besten Winzer in der Nähe