Franz Josef Gritsch

Topwein: Riesling Ried Kalkofen Smaragd 2020
Guter Wein für alle Tage: Grüner Veltliner Kalmuck Wachau Federspiel 2020
Alternativwein: Grüner Veltliner Schwarze Mauritius 2018
Niederösterreich3620 Spitz an der Donau, Kirchenplatz 13+43 2713 24 50office@gritsch.atwww.gritsch.at

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Franz Josef Gritsch hat auf die Tradition – Winzer in siebenter Generation im 800 Jahre alten Mauritiushof in Spitz – mühelos die Moderne aufgesetzt: mit der Kreation der trinkfreudigen “Kalmuck”-Weinlinie, benannt nach dem traditionellen Wachauer Stoffmuster, ebenso wie mit dem Bau eines hochmodernen, architektonisch anspruchsvollen Kellers. Auch beim Wein ist Gritsch innovativ, geht neue Wege wie etwa mit der Rekultivierung der Lage Kalkofen, deren Rieslinge nichts weniger als Weltklasse repräsentieren. Ein ganz anderes Thema ist der Grüne Veltliner „Schwarze Mauritius“ 2018: Spontan auf der Maische vergoren und erst nach 20 Monaten Reifezeit im kleinen Holzfass gefüllt, brilliert er im Duft mit saftig-reifer Frucht nach gelben Äpfeln, Ananas und Maracuja und explodiert am Gaumen regelrecht mit mächtig viel Druck und zart eingewobenem Holz – ein Wein voll Spannung und Lebendigkeit.

Die 20 besten Winzer in der Nähe