Forellenhof

6105 Leutasch am Weidachsee, Weidach 290Ruhetag: Mo (außer Fei)Küchenzeiten: 11–14, 17.30–20.30 UhrFerien: Ende März–Ende Juni, Anf. Okt.–Weihnachten+43 5214 64 55info@forellen-hof.atwww.forellen-hof.atKüche: Gabor SomogyiLeitung: Christiane und Mario AviBahn: Seefeld 8 kmPlus: Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLANZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa, JCBAusflugtipps: Ganghofer-Museum, Leutasch-Klamm in Unterleutasch, Loipen-Netz, Alpenbad, Seewanderungen

Fischfreaks aufgepasst! Wer die Forelle im Namen trägt, versteht sie meist auch zuzubereiten. Zumindest trifft das auf den „Forellenhof" am Weidachsee zu. Das Bergwasser speist die Teiche der Fischzuchtanlagen, die Forellen werden in rund 15 Variationen veredelt – vom Carpaccio mit Pesto bis zur Meraner Art mit Mandelsplittern oder geräucherten Filets in Dillrahm. Außerdem gibt es Klassiker der österreichischen Küche wie Zwiebelrostbraten oder Kaspressknödel.

Die 20 besten Lokale in der Nähe