Fischerstaurant Sicher

Gasthaus mit HerzSaiblingskaviar vom Sicher braucht man kaum mehr zu erklären, er genießt schon längst internationalen Ruf. Sogar bei deutschen Sterneköchen ist er beliebt, und nicht umsonst hat er den Beinamen „kulinarische Droge“, gesund ist er obendrein. Wirklich guter Kaviar braucht keine kunstvollen Kreationen, er besticht durch seinen feinen Eigengeschmack. Kreativ und kunstvoll ist die Karte bei den Sichers dennoch. Es dreht sich fast alles um Fisch (Saibling und Forellen), Jauntaler Flusskrebse und Kräuter. An die 100 hat der Küchenchef bisher auf seinen Reisen gesammelt und in der Heimat „angesiedelt“. Besonderes Highlight: Regelmäßig suchen sich die Brüder Sicher auch einen Künstler/eine Künstlerin, dessen/deren Werke quasi als Augenschmaus die Gerichte und Gäste durchs ganze kulinarische Jahr begleiten. Und was gibt es Feines für den Gaumen? Ceviche mit Melone und Gurke, Krebsen-Cannelloni mit Himbeere und Ziegenkäse oder Lavanttaler Kamerunlamm mit Kichererbse und Rübe. Wolfgang Sicher begleitet mit perfekter Weinberatung. Im Sommer lockt der traumhafte Garten.

Gehobene Preisklasse (über € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan

9121 Tainach, Mühlenweg 2Ruhetag: So–DiKüchenzeiten: 11.30–14, 18–21.30 UhrFerien: 29. Dez.–Anf. April, 3 Wo. Okt.+43 4239 26 38office@sicherrestaurant.atwww.sicherrestaurant.atKüche: Michael SicherLeitung: Wolfgang SicherBahn: Tainach-Stein 3 kmZahlungsmöglichkeit: bar Ausflugtipps: Obir, Tropfsteinhöhlen in Eisenkappel, Werner-Berg-Museum in Bleiburg

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -