Bräuwirth

Wirtshaus mit HerzEin richtig gestandenes Wirtshaus mit roten Fensterläden und Blumenkästen an den Fenstern. Schon im 12. Jahrhundert stand hier ein Gutshof, der später zu einer Gastwirtschaft ausgebaut wurde. Sehr charmantes Ambiente, vor allem die rustikale Gaststube, ein Rückzugsort für laue Sommernächte ist der Gastgarten mit großen, alten Kastanienbäumen. Neben den Klassikern wie Backhendl, Cordon bleu und Wiener Schnitzel hat der neue „alte“ Küchenchef Thomas Rebhan viele Schätze auf der Karte, die man gar nicht mehr oft bekommt. Die Highlights: Wiener Erdäpfelsuppe mit Karotten und Speckkrusteln, geröstete Leber mit Erdäpfelpüree, Speck und Apfelspalten oder die goldgelb gebackenen Pofesen gefüllt mit Powidlmarmelade, dazu Zimtzucker und Vanilleeis. Wer´s vegetarisch liebt, greift bei Pinzgauer Kasnocken mit viel Schnittlauch im Eisenpfandl zu oder bei Spinatknödeln mit Bergkäseflocken und Tomatenbutter. Und wenn ein Wirt schon "Bräuwirth" heißt, dann hat er natürlich ein feines Bierangebot. Falls es besonders gut schmeckt, kann man gleich hier einen Alkotest machen.

Untere Preisklasse (bis € 15 p.P.) Kleine feine Weinauswahl gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit

5101 Bergheim, Lengfelden 21Ruhetag: SoKüchenzeiten: 17–21.30 UhrFerien: keine+43 662 45 21 63-0info@braeuwirth.comwww.braeuwirth.comKüche: Thomas RebhanLeitung: Thomas RebhanBahn: Salzburg 5 kmZahlungsmöglichkeit: Amex, Bankomat, Diners, Master, VisaWLAN

Die 20 besten Lokale in der Nähe