Aumann

Topwein: Merlot Harterberg 2015
Guter Wein für alle Tage: Pinot Noir Reserve 2019
Alternativwein: Bernstein 2015
Niederösterreich2512 Tribuswinkel, Oberwaltersdorfer Straße 105+43 2252 805 02weingut@aumann.atwww.aumann.at

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ursprünglich ist mir Leo Aumann vor allem mit seinen kraftvollen, stoffigen Rotweinen aufgefallen, doch hat er sich mit den Klassikern der Thermenregion, Zierfandler und Rotgipfler, längst auch unter den Top-Weißweinproduzenten etabliert. Heuer kostete ich mich durch eine besonders interessante Weinfolge. Einmal der Harterberg Merlot 2015, ein Bihänder unter den Rotweinen, dicht und machtvoll, in kleinen Schlucken zu genießen. Ganz anders der Pinot noir Reserve 2019, der mit seiner Frucht und Finesse die burgundische Seite des Gebietes hervorkehrt. Und schließlich der „Bernstein“ 2015 aus Chardonnay und Sauvignon blanc: Goldgelb funkelt er im Glas, erstaunt mit einem Duft nach Lindenblüten, Zedernholz und Bienenwachs und zeigt sich am Gaumen mit stoffiger Opulenz, cremig und mit einiger Fruchtsüße, der ein kräftiger Gerbstoff gegenübersteht, was zu einem interessanten Spannungsbogen führt.

Die 20 besten Winzer in der Nähe