Beiträge Gewählte Kategorie: "Kärnten"
Wirtshausfuehrer – Kochen wie der Wirt – Spätzle mit Champignons – Alte Burg – Gmünd – 10

Kochen wie der Wirt – das würden wir doch alle gerne ab und zu. Wir bitten darum unsere Wirte, uns eines ihrer Lieblingsrezepte zu schicken und kochen dieses selbst nach, damit das Gericht auch bei Ihnen perfekt gelingt. Viel Spaß dabei – und bis zum nächsten Mal, beim Wirt. Es ist ja eine alte Weisheit…(Weiterlesen)

indian_summer_5-c-weissenseerhof

Der Weissenseerhof ist ein Platz zum Wohlfühlen. Der Weissensee ist herrlich untouristisch und packt im Herbst eine besonders bunte Farbpalette aus. Viele Kräuter und Gemüse zieht Florian Klinger im Hotelgarten und beweist im Bio-Vital-Hotel Weissenseerhof am Weissensee, dass Gesund nicht langweilig schmecken muss. Produkte aus nächster Nähe werden…(Weiterlesen)

Gasthof Moser

by

Ein schönes traditionelles Haus mit großer, schattenspendender Kastanie und Bächlein vor der Türe, die Stube strahlt mit ihrer Holzdecke und dem offenen Kamin viel Ruhe aus. Die Produkte aus der Umgebung sind hier zu Hause, Schweine schlachten die Mosers selbst. Neu sind die Wagyū-Rinder, die Bernhard Moser selbst mästet…(Weiterlesen)

Gasthof Kirchenwirt

by

Im „Kirchenwirt“ denkt man langfristig. Seit 300 Jahren besteht das Haus, jetzt arbeiten drei Generationen zusammen. Die Karte wird mundartlich geführt, natürlich wird in so einem Ambiente Bodenständiges hochgehalten: Kuttelsuppe, Kasnudeln und Backhendl. Spezialität sind die Steaks in einer Fülle von Varianten, von klassisch bis zu Pfeffer-Honig-Senf-Steak…(Weiterlesen)

wirtshausfuehrer_2017_bierwirt

Bier gehört ins Wirtshaus – ob für sich getrunken, als Aperitif oder als perfekter Begleiter. Gemeinsam mit Österreichs führender Privatbrauerei, der Stieglbrauerei zu Salzburg, vergeben wir die Auszeichnung „Bierwirt des Jahres“ an Gastronomen, die sich ganz besonders um die Pflege der Bierkultur in ihrem Betrieb bemühen: Wien: Gustl Kocht Burgenland: Das Kulinarium…(Weiterlesen)

Gasthof Brunnwirt Kassl

by

Ein Bilderbuch-Landgasthof mit klassisch-gemütlichem Ambiente und parkähnlichem Garten. Als Slow-Food-Anhänger achtet Ferdinand Kassl auf die Produkte seiner Umgebung, vieles kommt auch aus der eigenen Fleischerei. Bekannt ist die bodenständige Küche für Innereien, Kalbsstelze, Gansln und Enten. Echte “Brunnwirt”-Klassiker sind aber auch marinierte Krebsenschwänze…(Weiterlesen)

Geräucherten Biolachs in Vollendung findet man in der Manufaktur “Bachmann’s”. Nach alten Rezepturen wird in Handarbeit mit nichts anderem als echtem Steinsalz, Granderwasser und „Kranewittn“, also Wacholder, gearbeitet und Lachs aus dem Westatlantik über eigener Holzmischung geräuchert; die solcherart veredelten zarten Filets haben auf der ganzen Welt ihre Anhänger gefunden. Im…(Weiterlesen)

Restaurant Anfora

by

Einen besseren Platz hätte das „Anfora“ nicht finden können. Wunderbare Lage am St. Andräer See, auf der Terrasse sitzt man in Loungemöbeln, da fühlt sich Bernhard Jandls mediterrane Küche ganz zu Hause. Fisch und Meeresfrüchte finden sich in ligurischer Fischsuppe oder in Spaghetti al nero di seppia (mit…(Weiterlesen)

Landhaus Sonnleitner

by

Sissy Sonnleitner ist seit Jahrzehnten die Grande Dame der Kärntner Karnischen Küche. Sie wandelt die Produkte aus ihrer Umgebung in ihre persönliche Alpe-Adria-Küche um. Beispiele sind rote Linsensuppe mit Koriander und Vanille, Entenbouillon mit Schlickkrapferl oder mit Lesachtaler Bergkräutern pochierte Gailtaler Lachsforelle auf Erbsenpüree und Kärntner…(Weiterlesen)

IMG_5738 Kopie

Restaurant Alte Burg

by

Die Burg Gmünd hat schon einiges überstanden: die Türken, aufständische Bauern, Erdbeben und Feuer. Heute sind die Aktivitäten in der Burg nicht mehr bedrohlich. Ganz im Gegenteil, Burgherr Luk arbeitet dort seit guten 15 Jahren und organisiert in der Galerie immer wieder neue Ausstellungen. Die Burg ist auch offen für…(Weiterlesen)

Scroll Up